1. April 2016
Kwathu News Februar/März 2016

Bildung

Nachdem die Kinder des Kwathu Children’s Home im vergangenen Semester die Schule gewechselt haben, sind die Ergebnisse des aktuellen Schulhalbjahrs umso erfreulicher, denn die Kleinen haben sich großartig eingelebt und hervorragende Leistungen erzielt. Trotz der neuen Umgebung, vieler neuer Schulkameraden und Lehrer sowie der Tatsache, dass einige der Kwathu-Kids sogar zum ersten Mal die Schule besucht haben - insbesondere die Kleinsten unter ihnen - ist das Schulsemester toll beendet worden. Herzlichen Glückwunsch hierzu und weiterhin viel Erfolg für das kommende Schulhalbjahr.

Um die tollen Schulleistungen entsprechend zu würdigen, und die Kwathu-Kids auch weiterhin zu motivieren, fleißig ihre Schularbeiten zu erledigen, hat das Kwathu-Team einen Ausflug ins örtliche Museum von Livingstone sowie einen Besuch in die Eisdiele Hungry Lion organisiert. Ein wunderschöner Tag für alle Beteiligten – die Kinder hatten jede Menge Spaß und genossen das leckere Eis in vollen Zügen!

Doch damit nicht genug, während der Schulferien hat das Kwathu Children’s Home darüber hinaus einen Tag lang auf der örtlichen Feuerwehrwache verbracht. Die Kinder, besonders die etwas jüngeren unter ihnen, sind dort bzgl. des Brandschutzes, d.h. wie sich im Falle eines Feuer verhalten sollte, geschult und unterrichtet worden. Besonderes Highlight dieses ereignisreichen Tages ist allerdings die Fahrt im roten Feuerwehrmobil gewesen.

Unterstützung vor Ort

Das Kwathu Kinderheim möchte sich auch in diesem Monat wieder erneut für all die finanzielle Unterstützung und fortwährende Liebe vor Ort und aus Übersee bedanken.

In den vergangenen Wochen haben sich zwei christliche Gemeinden aus der Umgebung herzlich bemüht, sowohl dem Kwathu Team selbst bei der Bewältigung der täglichen Aufgaben im Haus zu helfen als auch eine gesegnete Zeit mit den Kindern zu verbringen – Spiel, Spaß & jede Menge Herumtollen und Toben stand auf dem Plan. Vielen Dank für die tolle gemeinsame Zeit!

Die Kwathu-Familie

Geburtstage sind einzigartig und dazu da, um gebührend gefeiert zu werden. Das Kwathu Children’s Home ist daher immer sehr darum bedacht, den lieben Kleinen eine fabelhafte, unvergessliche Zeit zubereiten. In diesem Monat hat Gertrude, eine der etwas älteren Kinder im Kinderheim, ihren 13. Geburtstag gefeiert – ein wirklich ganz besonderer Tag für jedes junge Mädchen! Natürlich durfte dort eine leckere Geburtstagstorte, tolle Musik, ausgelassenes Tanzen und jede Menge Spiel & Spaß nicht fehlen!

Neben Gertrude hat auch Austin seinen Geburtstag gefeiert. 12 Jahre ist er nun alt - und wie sich herausgestellt hat - ein wahres Naturtalent, was Backen betrifft. In Vorbereitung auf seine Geburtstagsfeier hat das Geburtstagskind nämlich sogar selbst Hand angelegt und gemeinsam mit den Kwathu-Mamas einen super leckeren Geburtstagskuchen gebacken. Alle Kids waren hellauf begeistert, trällerten ein Geburtstagsständchen und verbrachten einen großartigen Tag zusammen.

Eine weitere tolle Freizeitaktivität, die die Kinder des Kwathu Children's Home seit rund 6 Wochen gemeinsam betreiben, ist eine Kunsttherapie, die in Zusammenarbeit mit der Highlands Creative Academy durchgeführt wird. Für gewöhnlich findet die Therapie am Sonntagnachmittag statt. Währenddessen malen die Kinder zusammen, basteln kunterbunte Masken, und lernen mehr über Farben, Farbfamilien und Kunst kennen.

Nachbarschaftshilfe

Das Kwathu Children’s Home möchte über die eigenen Grenzen hinaus wirken und bedürftigen Familien sowie Kindern der örtlichen Gemeinde eine warme Mahlzeit und unbeschwerte Zeit ermöglichen. Jeden Montag findet daher das sogenannte „Feeding Programme“ des Kwathu Kinderheims statt, das wöchentlich rund 65 Kinder und deren Müttern erreicht.

Darüber hinaus findet jeden Samstagnachmittag eine zusätzliche Kunsttherapie für die Kinder aus der Gemeinde statt. Dort malen sie, verbringen einen schönen Nachmittag auf dem Gelände des Kwathu Children's Home und können für eine Zeit lang all die Probleme und Herausforderungen des Alltags hinter sich lassen und einfach ihre Kindheit genießen.

Freiwillige Helfer im Waisenhaus

Das Kwathu Children's Home ist immer sehr dankbar für  die freiwilligen Helfer aus aller Welt. Sie sind eine großartige Unterstützung im Haushalt, eine helfende Hand bei der Kinderbetreuung und absolut wertvoll bei der Realisierung unseres Feeding Programmes. Vor kurzem haben drei Volontäre das Kwathu Kinderheim in Sambia verlassen. Kim, Kith and Courtney waren für insgesamt 3 Monate im Kwathu Children's Home und verbrachten eine tolle Zeit mit den Kindern. Das gesamte Kwathu-Team ist überaus dankbar für ihre Hilfe und Hingabe und wünscht ihnen für ihre Zukunft alles Liebe!

Wenig später sind glücklicherweise Mia aus Rumänien sowie Fabienne aus der Schweiz in Sambia angekommen. Sie unterstützen das Kwathu Kinderheim bei der Betreuung der Kleinen. Fabienne bringt den Kids tum Beispiel Keyboard spielen bei. Alle sind total verrückt danach und genießen es sehr, ihre musikalischen Fähigkeiten auszubauen. 

Fortschritte beim Bauprojekt

Das Verwaltungsgebäude auf dem Gelände des Kwathu Children's Home ist nun nahezu fertig gestellt worden. Ein großartiges Ergebnis - all die harte Arbeit und Mühe in den vergangenen Monaten und Jahren hat sich gelohnt. Das Kwathu Kinderheim erstrahlt nun im neuen Glanz und bietet Platz für bis zu 30 Kinder. Auf eine tolle gemeinsame Zukunft!

Schaffen Sie Veränderung

Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht dieser Welt verändern.

– Afrikanisches Sprichwort

Sie wollen langfristig helfen?

TANDEKA hilft nachhaltig und langfristig. Als Fördermitglied ermöglichen Sie uns Projekte über einen längeren Zeitraum zu planen und zu realisieren.

Werden Sie Fördermitglied